Das Programm des Werkstätten:Tages 2016

1. Tag: Botschaften und Ziele

 

Der Werktätten:Tag 2016 beginnt am 20. September 2016 mit der Registrierung der Teilnehmer. Diese ist ab 11:00 Uhr in der Stadthalle Chemnitz möglich. Dort erhalten Sie Ihr personalisiertes Kongressticket sowie sämtliche Kongressunterlagen. Eine Nachregistrierung am 21. September ist in der Aula des Hörsaalgebäudes der Technischen Universität Chemnitz möglich.

Den inhaltichen Auftakt des Werkstätten:Tages 2016 gibt es im gemeinsamen Plenum in der Stadthalle Chemnitz. Dort wird Martin Berg, Vorstandsvorsitzender der BAG WfbM, die Veranstaltung eröffnen. Anschließend werden Impulsreferate, Zwiegespräche und Talkrunden unterhaltsam und informativ die Kerngedanken des Werktstätten:Tages behandeln und aufzeigen, wie sich das Motto des Kongresses künftig in der täglichen Arbeit der Werkstätten und ihrer Fachkräfte und Beschäftigten abbilden lassen kann. Ende der Eröffnungsveranstaltung ist gegen 17:00 Uhr.

 

2. Tag: Impulse und Netzwerken

 

Der zweite Kongresstag bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, sich ihr individuelles Fachkongressprogramm zusammenzustellen. Dazu werden in der Technischen Universität Chemnitz zahlreiche Vorträge, Referate und Workshops angeboten.

 

3. Tag: Perspektiven aufzeigen

 
Am Abschlusstag treffen sich die Kongressteilnehmer wieder in der Stadthalle Chemnitz. Martin Berg, BAG WfbM-Vorsitzender, wird ein Resümee der Veranstaltung ziehen. Daneben werden prominente Redner aus Politik und Gesellschaft noch einmal wichtige Impulse für die Werkstattarbeit geben.  

 

Unterstützer
www.apetito.de www.curacon.de
www.dpdhl.com www.ecclesia.de
Mehr BAG WfbM-Angebote
www.werkstaettenmesse.de
Deutsche Meisterschaft Fußball der Werkstätten für behinderte Menschen